09441 29307 kreisjugendring-kelheim@t-online.de Mo-Do von 08:00-12:00 Uhr und Fr von 08:00-11:15 Uhr

Regenbogenbunte Solidarität

"Bei diesem Wetter kommt doch keine/r auf den CSD" - dachten wir noch, als wir im Regen unseren Stand aufgebaut haben. 

Aber - wir wurden positiv überrascht! Die Regenbogen-Community zeigte sich wasserfest und die Wettergött*in solidarisch, mit einer zweistündigen Regenpause :-)

Unser Stand war sehr gut besucht - es gab auch wichtiges zu tun... BAD WORDS ausradieren mit den wunderschönen Regenbogen-Radiergummis und lauter gute Worte schreiben.

CSD 1 klein

Und natürlich konnten wir auch wieder ein paar tolle Fotos machen mit unserem Regenbogen-Bilderrahmen. Es war ein rundum gelungenes Fest der Solidarität und Vielfalt!

Nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei! CSD 2 klein

"Auf zum CSD" heißt es am 1. Juni in Kelheim !

Ab 13.30 Uhr findet ihr uns an unserem Stand beim 5. Christopher-Street-Day in Kelheim.

Wir freuen uns auf einen regenbogenbunten Tag!

CSD klein

Jugendkundgebung
EU-Wahl Themen
Werte, die ich wichtig finde - Umfrage

Europa - feier ich!

Engagierte Kandidat*innen im ungewöhnlichen Format

Es war der erste Versuch des Kreisjugendrings, die wichtigsten Themen zur Europawahl jugendgerecht und informativ zu vermitteln - dafür trafen sich sieben Kandidierende aus den verschiedenen Parteien zu einem Zoom-Meeting. Eine echte Herausforderung stellte die Aufgabe dar, die Fragen und Themen in 15 Sekunden zu beantworten. Diese Aufgabe haben alle Kandidatinnen und Kandidaten wunderbar gemeistert.

Wir danken den Kandidat*innen für´s Mitmachen: Maureen Sperling, CSU / Severin Eder, SPD / Jürgen Rappert, FW / Michaela Reimann, Grüne / Simon Neubauer, FDP / Gamze Caglar, ÖDP / Christian Penninger, VOLT

EUWahl online Gruppe klein

Absage des Verbändetags

Mangels Anmeldungen müssen wir schweren Herzens den Schnuppertag im Hochseilgarten absagen!

Wir planen für den Sommer einen Familientag im Hochseilgarten und hoffen, dass dieses Konzept auf mehr Zuspruch stößt. HSG klein Absage

Europa - feier ich!

Wir laden alle interessierten jungen Leute (auch über 25 :-) zu einem Kennenlernen der Kandidat*innen ein!

Ganz bequem von zu Hause aus... wähle dich mit dem Link auf Zoom ein. Jugendgerecht und informativ!

EuropaVA

Hervorragende Verdienste augezeichnet

Laudatio zur Auszeichnung: Kirsten Reiter

Unser heutiger Preisträger hat etwas gemacht, etwas enorm Wichtiges, etwas, das groß geworden ist und hervorragend!

Wir ehren heute Herrn Herbert Lohmeyer, Mit-Begründer und Vorsitzender von „Queer in Niederbayern e.V.“. Wir ehren ihn als Person und sein Engagement.

Gründung und Idee für den Verein ging vor ziemlich genau 5 Jahren auf deine Initiative zurück, und erfreulicherweise haben sich gleich 55 Gründungsmitglieder (mit und ohne politische Motivation, divers und bunt) gefunden, die zur Vereinsgründung dabei waren.

Wir ehren mit unserem Preis eben auch den gesamten Verein mit seinen engagierten Menschen und vor allem die Jugendarbeit, die aus diesem Engagement hervorgegangen ist.

Diese Ehrung findet statt in ambivalenten Zeiten – einerseits habt ihr als Community und damit wir als Gesellschaft, viel erreicht – es gibt mehr Rechte, mehr Anerkennung, mehr Sichtbarkeit, mehr Selbstbestimmung und auch mehr Offenheit und Toleranz.

KJR Preis 24 klein

Aber, es gibt andererseits auch mehr Hass, mehr verbale oder sogar tätliche Angriffe, eine steigende Anzahl von queer-feindlichen Straftaten. Und es gibt diese eine Partei, die mit ihren menschenverachtenden, homophoben, rechtsextremistischen Parolen immer noch viel zu viele % erreicht und euch und uns die Vielfalt verbieten will.

In welcher Welt leben wir eigentlich…?

Meine Antwort: In einer Welt, in der es nötiger denn je ist, dass wir uns bekennen und unsere Solidarität und Unterstützung zeigen, indem wir als Menschen, egal welcher sexuellen Orientierung oder geschlechtlicher Identität, z.B. auf den nächsten CSD gehen, regenbogenbunt - und Gesicht zeigen gegen Ausgrenzung, Diskriminierung und Hass.

Zu eurer Jugendarbeit: 5 Gruppen für queere Jugendarbeit in Niederbayern gibt es bereits (LA, SR, DGF, Pfarrk und DEG) – die Aussicht darauf, dass es auch im Landkreis Kelheim eine queere Jugendgruppe geben könnte, hast du im Austausch zu dieser Verleihung, im Vorfeld geäußert.

Niederbayern und auch der Landkreis Kelheim braucht queere Strukturen. Wir brauchen die ROLE-Models – wir tun gut daran, uns kunterbunt und demokratisch aufzustellen. Immer und überall…

Frühjahrsvollversammlung

Vorstandswahlen und Ehrung von "Queer in Niederbayern e.V."

Eine rundum gelungene Vollversammlung hatten wir am 15.4. in Kelheim. Die turnusmäßige Neuwahl wurde erfolgreich durchgeführt.

Ergebnis der Wahl: Kirsten Reiter bleibt Vorsitzende; Daniel Stephan bleibt Stellvertreter; die Beisitzer*innen sind Lydia Petersen, Andreas Peter und NEU ist Lena Schmid dabei. Für die Kassenprüfung sind wieder Willi Rohn und Erich Schneider verantwortlich.

Die "Auszeichnung für hervorragende Verdienste in der Jugendarbeit" ging dieses Jahr an Herbert Lohmeyer und den Verein "Queer in Niederbayern". Das persönliche Engagement für die queere Community und die aus dem Verein entstandene tolle Jugendarbeit verdienen diese Anerkennung!

Vorstand klein

Seite 1 von 4

Newsletter Anmeldung

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung